Die „Superjecken“: Anna, Julia und Nicole erlebten die Session ihres Lebens

Express

-

10.03.2019 19:50

Ви читаєте видалену новину

Ця стаття була видалена Express 21.03.2019 12:10. Ми зберігаємо копію цієї новини на сайті Undelete.news доступною для всіх.

Heiser, aber überaus glücklich – so beendeten Anna, Julia und Nicole nach fünf Tagen Karneval pur ihre Zeit als die „Superjecken“. „Es war eine unvergessliche Session“, waren sich die kölschen Mädels einig. Sie konnten sich vorab gegen zahlreiche Bewerber durchsetzen und bekamen von EXPRESS, der Automobilgruppe Dirkes und dem Lindner Hotel City Plaza Köln ein närrisches VIP-Paket geschenkt.

Hotelgäste im Partyfieber

Für den perfekten Look sorgte vor den tollen Tagen Party-Discount Köln. Dort durften sich die Freundinnen mit zahlreichen Kostümen ausstatten. Das Rennen machten schließlich unter anderem Marienkäfer, Clown und die Punk-Rockband. An Weiberfastnacht erhielten die Freundinnen außerdem ein professionelles Make-up bei „Die Maske“. Mit diesem wunderschön bunten Look stürzten sich die „Superjecken“ dann in die närrische Zeit. Und die hatte es in sich: Los ging es Weiberfastnacht auf der Megaparty im EXPRESS-Zelt sowie an der Radio Köln Bühne am Tanzbrunnen. Dort begrüßte Christoph Kuckelkorn Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, das jecke Trio. Fahrer Danny brachte die drei an allen Tagen in ihrem ganz persönlichen Shuttle von der Automobilgruppe Dirkes von einer Veranstaltung zur nächsten – und abends zurück zum Lindner Hotel. Dort wurden sie während der Tage nicht nur bestens verpflegt. Anna, Julia und Nicole sorgten nach ihrem Programm unter den Gästen auch selbst für mächtig Stimmung.

In der Jury mit den Großen des Karenvals

Freitags feierte das Trio auf der Harlekin Club Party der Kölnischen KG und samstags in der Lachenden Kölnarena. Am Sonntag wurde dem Trio dann eine besondere Ehre zuteil. Gemeinsam mit der Jury schauten sie die Schull- und Veedelszöch in der Innenstadt und konnten anschließend mit entscheiden, welche kostümierten Gruppen am Rosenmontagszug teilnehmen durften. Abends ging es weiter zur Familije-Sitzung der Kölnischen KG. Dort tanzten sie gemeinsam mit den „Superjecken“ aus den Jahren 2017 und 2018. Einen Tag später trotzten Nicole, Anna und Julia dem Sturm und ließen sich auch nicht vom Regen abschrecken. Schließlich durften sie den Rosenmontagszug offiziell eröffnen und anschließend entspannt von der Tribüne aus fleißig Kamelle sammeln. Diese grandiose Session werden Nicole, Anna und Julia wohl niemals vergessen.

ОРИГІНАЛЬНИЙ ПОСТ

express stars додав (ла) Aislinn Lister

Коментарі

Поки немає коментарів.

Ви повинні увійти, щоб залишити коментар.

Схожі новини

no