Beatrice Egli: Hier küsst sie einen TV-Star - jetzt äußert er sich eher widerwillig

Merkur

-

09.11.2018 07:26

Ви читаєте видалену новину

Ця стаття була видалена Merkur 14.11.2018 05:55. Ми зберігаємо копію цієї новини на сайті Undelete.news доступною для всіх.

Ist Beatrice Egli nicht eigentlich Single? Das dürften sich manche beim Anblick dieses pikanten Fotos fragen. Jetzt äußert sich der betroffene TV-Star.

Beatrice Egli: Hier küsst sie einen Promi - jetzt äußert er sich eher widerwillig

Nanu, die ist doch Single? Diese Frage könnte sich mancher stellen, der auf blick.ch gerade ein Foto von Beatrice Egli beim Kuss mit einem Mann sieht. „Single zu sein, das ist etwas sehr Schönes, weil ich machen kann, wozu ich Lust habe“, sagte sie schließlich vor kurzem (siehe unten).

Die Auflösung ist ganz einfach: Es handelt sich um einen Screenshot aus ihrem Musikvideo zu „Was geht ab“, der schon 2,1 Millionen Mal bei YouTube angeschaut wurde. Und über den wir bereits berichtet hatten (siehe unten). Die 30-Jährige zeigt sich darin sehr, sehr lasziv. Und knutscht schon nach 20 Sekunden vor einem Taxi mit einem attraktiven Herren.

Der ist selbst ein TV-Star. Ein Schauspieler, um genau zu sein. Christian Schäfer ist sein Name, er ist 38 Jahre alt, stammt aus der Schweiz, wohnt in Berlin und spielt für den neuen Krimi „Bernegger & Juric“ in der Schweiz einen Kommissar, bei dem er sogar Schweizerdeutsch spricht.

In dem Interview auf blick.ch wird er auch über seine Rolle im Musikvideo der noch ungleich bekannteren Egli angesprochen. Was ihm nicht ganz recht ist. „Ich hoffe ehrlich gesagt, dass man mich bald als guten Schauspieler mit diversen Facetten und Rollen kennt, und nicht mehr nur – wie Sie es erwähnen – aus dieser einen Arbeit mit Beatrice.“

Und auch neidisch darauf, dass er Beatrice Egli küssen durfte, braucht niemand zu sein. „Den Neid kann ich wieder nehmen. So ein Filmkuss an einem Set mit 20 Leuten ist alles andere als romantisch.“

Nach der Rolle als Kommissar hat Schäfer große Pläne. „Ich will mit den besten Leuten wunderschöne, berührende und bewegende Geschichten erzählen. Und von denen noch viel lernen. Ich traue mich fast nicht, es zu sagen, aber ich wollte immer einen Polizisten wie McNulty aus ‚The Wire‘ spielen. Und jetzt habe ich eine solche Rolle. Was soll ich mir da noch wünschen?“

Beatrice Egli verrät, was viele Frauen nie und nimmer sagen würden

Update vom 7. November 2018: Aus ihrer Handtasche und dem Inhalt machen viele Frauen ein Geheimnis. Da darf keiner reinschauen - schon gar nicht Männer. Und der Inhalt wird auch nicht verraten. Bei Beatrice Egli ist das anders. Sie plauderte nun gegenüber der Neuen Post sehr offen über ihre Handtasche und was drin ist.

"Geldbörse, Bonbons für den frischen Atmen, Sonnenbrille, Kopfhörer, ein Notizbuch, falls mir unterwegs Lied-Ideen einfallen...!", so Egli. Natürlich dürfen auch ihre Kosmetika nicht fehlen. "Weil ich gerade auf Tournee bin und auch mal fliege, habe ich alles gleich in einem Plastikbeutel", erklärt die Schlagersängerin. "Das ist praktisch!"

Der Nachteil ihrer großen Tasche: Sie ist nicht wirklich übersichtlich. "Ständig suche ich Sachen in der Tasche. Das Handy, den Schlüssel inmitten von vielen kleinen Dingen wie Handcreme, Feuchttücher, Nüssen, Schokolade... Aber bisher habe ich alles gefunden!"

Beatrice Egli gesteht Details über ihren Traummann

Update vom 5. November 2018: Seit fünf Jahren ist Beatrice Egli offiziell Single. Die Schlägersängerin hält sich mit Details aus ihrem Privatleben eigentlich zurück. Doch die 30-Jährige spricht nun offen über ihren Traummann, wie im Promimagazin In Touch zu lesen ist. Beatrice Egli hat sich demnach in einem Interview mit Freizeitwoche zu ihrem Liebesleben geäußert.

Sie werde häufiger gefragt, ob sie verliebt sei, wer ihr Partner sei oder ob sie Kinder kriegen werde, erzählt Beatrice Egli gegenüber dem Freizeitmagazin. Die Schlagersängerin selbst findet das, wie dort zu erfahren ist, auch nicht so schlimm, da sie selbst nach solchen Geschichten in den Medien gucken würde.

Doch wie sieht der Traummann der 30-Jährigen aus? Scheinbar ist für die Sängerin Prominenz kein Ausschluss-Kriterium für ihren Freund. Im Gegenteil.

„Man darf im Leben nichts ausschließen. Schon gar nicht, wenn's um Liebe geht. Deshalb werde ich mir auch kein Bild eines möglichen Partners machen und schon vorher festlegen, was er alles darf und was nicht“, gesteht Beatrice Egli.

Derzeit genießt die 30-Jährige ihr Single-Dasein in vollen Zügen. „Single zu sein, das ist etwas sehr Schönes, weil ich machen kann, wozu ich Lust habe“, sagt Egli. Denn sie selbst würde sich innerlich noch wie ein Teenie fühlen.   

Beatrice Egli: Offenes Geständnis über ihre Kurven

Update vom 3. November 2018: Die größten Stars haben ihre schwachen Momente - so auch Schlagerqueen Beatrice Egli. Im Interview mit der boulevardesken Frauenzeitschrift Das neue Blatt verrät die 30-Jährige, dass sie längst nicht immer so selbstbewusst auftrat wie heute. „Am Anfang war das gar nicht so leicht. Ich habe in den Jahren gelernt, meine Kurven zu lieben“, heißt es in dem Gespräch, das unter anderem auch auf schlager.de zu lesen ist. 

Und obwohl Egli ihren Fans mit außergewöhnlichen Bühnenshows regelmäßig Begeisterungsstürme entlockt, hat auch sie ab und an noch immer unsichere Augenblicke. Doch glücklicherweise kennt sie ein Geheimrezept, um die Unsicherheit im Nu wieder zu vertreiben: „Ich versuche dann, irgendwas in meinem Kleiderschrank zu finden, das dieses Unwohlsein aufhebt. Zum Glück gibt es dort immer etwas zum Anziehen, bei dem ich denke: ‚Das passt heute!‘ Der beste Styling-Berater ist immer der Wohlfühlfaktor“, erklärt sie. 

Beatrice Egli: „Ich finde es wichtig, mich zu lieben, wie ich bin“

Auch von tagtäglichen Anfeindungen lässt sich die Schlagersängerin nicht mehr unterkriegen. „Ich bekomme manchmal wirklich fiese Kommentare“, gesteht sie. „Aber für mich ist das nicht schlimm. Ich finde es wichtig, mich so zu sehen und zu lieben, wie ich bin!“ Egli hofft, dass ihre Botschaft auch zu ihren Fans durchdringt: „Die Figur sagt nichts über den Charakter einer Person aus. Jeder, der mit sich und seinem Körper und mit jedem Gramm seine Freude findet, ist großartig! Sich selbst zu lieben, ist das Beste, was einem passieren kann.“

Beatrice Egli: Schoß-Ritual enthüllt

Update vom 2. November 2018: Eigentlich gehören Dinge, die backstage passieren, nicht so in die Öffentlichkeit. Der Bandgitarrist von Beatrice Egli, der sich „Pogo“ nennt, hat nun gegenüber dem Blick über die 30-Jährige ausgepackt. 

Demnach habe Egli feste Abläufe für sich und die Band, wenn sie gemeinsam auf Tour sind und abends ein Konzert gehen: erst ein gemeinsames Essen, dann könne sich jeder zurückziehen. Und kurz vor der Show gibt es ein Schoß-Ritual!

„Wir bilden alle einen Kreis, indem wir uns an den Händen nehmen. Beatrice richtet ein paar Worte an uns und wählt ein Bandmitglied aus, das ebenfalls noch in die Runde spricht.“ Und dann ist „Sandwich“ angesagt: Jeder würde auf den Schoß der Person rechts neben ihm sitzen.

„Dieser enge Sitzkreis soll zeigen, dass wir zusammenhalten und gegenseitig füreinander da sind“, erklärt der Gitarrist. „Wir strecken jeweils eine Hand in die Mitte des Kreises und feuern uns, angeführt von Beatrice, noch mal richtig gegenseitig an.“

Abgesehen von den festen Ritualen tickt Egli aber sehr spontan, so der Gitarrist. „Beatrice ist immer auf sympathische Weise unberechenbar“, erklärt er. „Sie macht spontan Dinge, mit denen keiner rechnet – und auch viel Blödsinn, da sie einfach gern mit uns lacht und manchmal auch etwas verrückt ist.“

Beatrice Egli.

Video: War nicht immer leicht für die 30-Jährige:

Das erwartet die Fans auf der Tour von Beatrice Egli

Update vom 2. November 2018: Zwei Konzert-Termine (Regensburg und Dresden) sind vorbei - viele weitere folgen bis zum 15. Dezember. Was erwartet die Fans auf der Tour von Beatrice Egli? Dieses Video gibt einen Ausblick: