2. Liga: Köln feiert auch in Ingolstadt - Trainerwechsel in Darmstadt fruchtet nicht

Come-on

-

03.03.2019 17:50

+
Auswärtssieg: Jhon Cordoba (l.) und der 1. FC Köln behaupten sich beim FC Ingolstadt (hier: Jonatan Kotzke).

Der 1. FC Köln gewinnt beim FC Ingolstadt und geht damit als Tabellenführer der 2. Liga in die Karnevalsfeiertage. Dagegen erlebt der SV Darmstadt den nächsten Rückschlag.

Düsseldorf - Der 1. FC Köln hat seine Tabellenführung in der 2. Bundesliga gefestigt. Das Team von Trainer Markus Anfang setzte sich am Sonntag dank der Treffer von Anthony Modeste (40. Minute/Foulelfmeter) und Dominick Drexler (59.) mit 2:1 (1:0) beim FC Ingolstadt durch. Damit vergrößerten die Kölner ihren Vorsprung auf vier Zähler zum zuletzt schwächelnden Hamburger SV, der am Montag mit der Partie gegen Greuther Fürth den 24. Zweitliga-Spieltag abschließt. Neuer Zweiter ist vorerst der 1. FC Union Berlin, der nach dem 2:0 (1:0) am Freitag beim Mitkonkurrenten Holstein Kiel weiter auf den Aufstieg hoffen darf.

Lesen Sie auch: Auf Schalke liegen die Nerven blank: Ultras nehmen sich Kapitän zur Brust

Читайте также:

Der sechste Sieg in Folge
28.10.2019 19:18

Einen durchwachsenen Einstand erlebten am Sonntag die Fußball-Lehrer Cristian Fiel und Dimitrios Grammozis. Das von Fiel gecoachte Team aus Dresden bewies beim 2:2 (1:2) gegen den VfL Bochum immerhin Moral und holte einen frühen 0:2-Rückstand auf. Dagegen blieb Grammozis ein Erfolgserlebnis in seinem ersten Spiel als Chefcoach einer Profimannschaft verwehrt: Seine Darmstädter unterlagen Arminia Bielefeld mit 0:1 (0:1).

Lesen Sie auch: Neuer oder ter Stegen? Löw mit einem Versprechen in der Halbzeit des El Clasicos

dpa

ОРИГИНАЛЬНЫЙ ПОСТ

come-on sport добавил(а) Gracie Finch

Комментарии

Пока нет комментариев.

Вы должны войти, чтобы оставить комментарий.

Похожие новости

no