Dippegucker: Aga's Barlounge in Groß-Gerau

Echo-online

-

07 April 2019 08:06

Die ehemalige Bahnhofshalle bietet eine außergewöhnliche Atmosphäre. Foto: Torsten Boor

Jetzt teilen:

You may also like:

Volkstheater in bestem Sinn
19 October 2019 19:33

GROSS-GERAU - Lust auf Essen in einer außergewöhnlichen Atmosphäre? Aga's Barlounge in Groß-Gerau ist dafür die richtige Adresse. In der ehemaligen Bahnhofshalle werden Tapas serviert. "Mit allen Sinnen genießen", lautet das Konzept. Wobei der Begriff Tapas - kleine Appetithäppchen - nicht allzu sehr in Richtung Spanien ausgelegt werden sollte. Cross-over-Küche ist hier angesagt. Darüber hinaus auch zwei Mal im Monat Karaoke, dazu noch Live-Musik und Events mit Gastköchen. Für private Feiern wird die Lokalität ebenfalls gerne gebucht, sodass sich eine Reservierung empfiehlt.
Genauso kunterbunt gewürfelt wie Programm und Speisekarte ist auch das Mobiliar im Aga's. Ein Einkauf auf dem Shabby-Chic-Markt könnte die Grundlage gewesen sein. Kaum ein Stuhl oder Sessel gleicht dem anderen, auch abgewetzt darf es sein. Die Tische sind unterschiedlichster Art. Liebhaber von Vertikos kommen ebenfalls auf ihre Kosten. In kurzen Abständen - gefühlt alle drei Minuten - rauscht ein Zug vorbei, Regionalzüge halten an. Beim Ziel Aschaffenburg hält sich das Fernweh eher in Grenzen.
Mehr als sechs Meter hoch sind die gefliesten Wände im Aga's. Gemütlichkeit kommt trotzdem auf. Dafür sorgen die kuscheligen Sessel und Sofas sowie die Deckenlampen - perforierte Metalltrommeln, aus denen warmes Licht strömt. Der Fahrplanaushang dient als Bilderrahmen. Blickfang im großen Hauptraum mit verschiedenen Podesten ist der zur Bar umfunktionierte Fahrkartenschalter. Wo früher Auskünfte erteilt und Tickets verkauft wurden, werden jetzt Cocktails und Longdrinks gemixt. Happy Hour ist dienstags bis donnerstags von 18 bis 21 Uhr, dann kostet ein Getränk fünf Euro. Wir haben den fruchtigen Klassiker "Sex on the beach" getestet: eine gute Mischung (Wodka, Pfirsichlikör, Saft), großzügig eingeschenkt. Bierfreunde können ein Estrella aus Barcelona (3,80 Euro) oder ein Pfungstädter (2,50 Euro) trinken. Die Weinkarte ist eher übersichtlich. Der offene Merlot-Rosé (0,2 Liter zu 4,70 Euro) erweist sich als etwas flach. Die große Flasche Wasser (Elisabethen-Quelle) kostet 4,90 Euro.
BAR IM BAHNHOF

Aga's Barlounge, Sudetenstraße 51, 64521 Groß-Gerau, Telefon 06152-9776607, www.agasbarlounge.com.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 17 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 17 bis 1 Uhr, Sonntag und Montag Ruhetag.

Kein Raucherbereich, nur teilweise barrierefrei. (bet)

In kurzen Abständen rauscht ein Zug vorbei
Wer auch etwas essen möchte, hat im Aga's die Auswahl zwischen reichlich Tapas, ob vegan, vegetarisch, mit Fleisch oder Fisch (die Portion zwischen 3,90 und 8,90 Euro) und verschiedenen Burgern mit Pommes zu jeweils 11,90 Euro.
Zu den Kleinigkeiten gehört auch der italienische Vorspeisenhit Tomate mit Mozzarella (4,50 Euro). Mit dem frischen Basilikum und der Balsamico-Vinaigrette immer wieder gern gegessen. Ein leckerer Begleiter dazu ist das selbstgebackene Weißbrot mit dem hausgemachten Aioli (2,90 Euro) - verbunden mit der Gefahr, sich allzu rasch satt zu essen.
Die Datteln im Speckmantel (4,90 Euro) weisen leichte Grillspuren auf, das stört die gelungene Kombination aus Frucht und Fleisch aber nicht. "Patatas espanola" (5,20 Euro) sind würzig gebratene Kartoffeln mit frischem Kräuterquark und luftigem Serrano-Schinken. Eher etwas für Fans scharfer Wurst ist die Portion Chorizo in Rotweinsoße (5,50 Euro). Zur frittierten Hähnchenbrust gibt es feurige Chilisoße (4,90 Euro). Ein Klassiker sind die frittierten Tintenfische (6,90 Euro) mit Aioli. Die Panierung ist nicht fettig, die Ringe sind nicht gummiartig - so soll es sein. Omeletts, Fleischbällchen, Schafskäse und Oliven fehlen ebenso wenig auf der Tapas-Karte.
Die Gambas in Kokos-Pistaziencreme waren an diesem Abend leider schon aufgegessen. Das ist dem freundlichen und sehr aufmerksamen Kellner unangenehm. Charmant lenkt er ab und erzählt von den beliebten Karaoke-Abenden. Da sollten wir mal vorbeikommen, aber es sei schnell ausgebucht.
ORIGINAL POST

echo-online entertainment added by Curtis Morrison

Comments

There are no comments yet.

You must log in to post a comment.

Similar news

no